Autor Thema: Biete Ökomobil in Karlsruhe, suche noch mehr Natur :)  (Gelesen 1814 mal)

mia

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
  • FÖJ-Jahrgang: 2023/24
Biete Ökomobil in Karlsruhe, suche noch mehr Natur :)
« am: 26 März 2024, 12:01:17 Nachmittag »
Hallo Ihr! :)

ich heiße Mia, bin 20 Jahre alt und mache mein FöJ beim Ökomobil in Karlsruhe. Ich hätte große Lust auf ein Ökiglück!
Meine Einsatzstelle ist zwar sehr cool, aber ich freue mich auch auf neue Erfahrungen. Deshalb beschreibe ich mal ein bisschen meine Einsatzstelle und wenn dir das zusagt oder es dich interessiert, meld dich gerne per PN bei mir :)

Falls du noch nicht vom Ökomobil gehört hast: Das ist ein ausgebauter LKW mit Tischen, Mikroskopen und anderen Dingen drin, um die Natur vor Ort zu untersuchen. Es wir oft als "rollendes Naturschutzlabor" beschrieben, das beschreibt es eigentlich sehr gut.
 Mit dem Ökomobil, von dem es ab April sogar 2 geben soll, fahren eine unserer Leiterinnen, meine Mit-FöJlerin (alle wirklich super nett und sehr sehr herzlich) und ich (vielleicht auch bald du ;)), dann 3 bis 5 mal pro Woche zu Schulen, Kindergärten, Kitas oder anderen Veranstaltungen (auch mal Messen, Markttage oder Thementage). Dort machen wir dann Veranstaltungen, meistens zu den Themen Lebensraum Wald, Wiese oder Gewässer, und zeigen den Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen die Natur vor Ort. Dabei sammeln wir auch immer Insekten, mikroskopieren sie und lassen sie dann wieder frei. Während der Veranstaltung erzählen unsere Leiterinnen auch immer viele Funfacts über die Insekten und man ist immer ganz fasziniert davon, wie viele kleine Tiere es in jedem Gewässer gibt und was die alles so können und wieso sie so aussehen.

Das war jetzt sehr viel, aber ich finde es schwer, das Konzept kurz zu erklären, hehe.

Zu unseren FöJ-Aufgaben gehört momentan hauptsächlich die Begleitung von Veranstaltungen und:

- im LKW mitfahren beim Einparken und Stellplatzfinden helfen (gar nicht so leicht, mit einem LKW auf einer Wiese am Bach in der Natur zu parken)
- Unterstützung bei Veranstaltungen (mit den Kindern reden; beim Anfangsspiel mitmoderieren; beim Suchen der Insekten helfen; beim Mikroskopieren und Bestimmen der Insekten helfen; Fotos machen; ...)
- Nachbereitung der Veranstaltungen (Fotos "ablegen", also am richtigen Ort speichern; Standort ins Logbuch eintragen; ...)
- Vorbereitung von Veranstaltungen (Spiele entwerfen; Aktionen überlegen; Material besorgen; Informieren über z.B. Moore

Die Stelle würde ich also als lustige Kombi aus Naturnähe, Arbeit im staatlichen Naturschutzreferat und pädagogische Arbeit mit Kindern beschreiben. Falls dich also Umweltbildung interessiert, bist du am Ökomobil richtig :)

Ich wohne in Karlsruhe in einer sehr schönen WG, in der du dann auch wohnen könntest :) Karlsruhe ist eine eigentlich sehr schöne Stadt, vor allem im Sommer und wenn man ein paar schöne Ecken kennt. Mein Alltag im FöJ ist also mittags Natur und abends Stadt, was sehr cool ist. Vielleicht gefällt dir das ja auch :)

Ich würde mich sehr freuen, ein Ökiglück noch mehr in der Natur zu finden, weil ich das auch gerne mal ausprobieren würde und in meiner Freizeit auch gerne draußen wandern bin und Tiere sehr gerne mag. Abgefahrene Natur wie Berge oder Meer wäre natürlich ein Träumchen, aber das muss auch nicht ;)

Das war hier jetzt alles ziemlich lang :/ Aber vielleicht ein kleiner Einblick. Ich freu mich sehr über deine Nachricht,

liebe Grüüüüße,
Mia :)
« Letzte Änderung: 26 März 2024, 12:02:48 Nachmittag von mia »

 

';