Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Ökiglück Tauschbörse / SUCHE Natur-/Umweltschutz BIETE Naturschutzzentrum Schwäbische Alb
« Letzter Beitrag von vanessi am Heute um 02:39:36 Nachmittag »
Hi, ich bin Vanessa (19) und mache mein FÖJ im Naturschutzzentrum Schopflocher Alb auf der Schwäbischen Alb. Das Zentrum betreut 3 Naturschutzgebiete, darunter auch ein Moor. Unser Aufgabengebiet liegt hauptsächlich in der Naturpädagogik; ich und meine Mit-FÖJlerin geben also Schulklassenführungen durch unser Zentrum oder eines unserer Naturschutzgebiete und führen Kindergeburtstage und Kindernachmittage zu verschiedenen Themen und oft auch draußen durch.

Auch naturpraktische Aufgaben gehören zu unserem Alltag, z. B. gehen wir jede Woche einmal mit Gummistiefeln ins Moor, um die Wasserstände an verschiedenen Punkten zu messen und zu dokumentieren.

Ansonsten betreuen wir die Besucher*innen des Zentrums oder helfen bei den Sachen, die gerade so anfallen. Das macht unseren Alltag auch sehr abwechslungsreich, und gerade jetzt, wo die Saison richtig angefangen hat, gibt es auch immer etwas zu tun.

Nach Feierabend oder am Wochenende kann man hier oben auf der Alb sehr schöne Ausflüge in die Natur machen, wie zum Beispiel Radfahren oder den Ausblick von der Alb genießen. Ansonsten ist es hier sehr ländlich, was allerdings auch eine echte Erfahrung ist.

Unterkommen könntest du übrigens in unserer WG.

Wenn du Lust auf einen einwöchigen gegenseitigen FÖJ-Austausch hast, melde dich gerne bei mir per Privatnachricht! Was deine Einsatzstelle angeht, bin ich übrigens sehr offen, vorzugsweise aber im Natur- und/oder Umweltschutz, gerne auch mit Kindern. Falls deine Einsatzstelle anders aussieht, kannst du mich aber trotzdem gerne anschreiben :)
2
Ökiglück Tauschbörse / Biete Ökomobil in Karlsruhe, suche noch mehr Natur :)
« Letzter Beitrag von mia am 26 März 2024, 12:01:17 Nachmittag »
Hallo Ihr! :)

ich heiße Mia, bin 20 Jahre alt und mache mein FöJ beim Ökomobil in Karlsruhe. Ich hätte große Lust auf ein Ökiglück!
Meine Einsatzstelle ist zwar sehr cool, aber ich freue mich auch auf neue Erfahrungen. Deshalb beschreibe ich mal ein bisschen meine Einsatzstelle und wenn dir das zusagt oder es dich interessiert, meld dich gerne per PN bei mir :)

Falls du noch nicht vom Ökomobil gehört hast: Das ist ein ausgebauter LKW mit Tischen, Mikroskopen und anderen Dingen drin, um die Natur vor Ort zu untersuchen. Es wir oft als "rollendes Naturschutzlabor" beschrieben, das beschreibt es eigentlich sehr gut.
 Mit dem Ökomobil, von dem es ab April sogar 2 geben soll, fahren eine unserer Leiterinnen, meine Mit-FöJlerin (alle wirklich super nett und sehr sehr herzlich) und ich (vielleicht auch bald du ;)), dann 3 bis 5 mal pro Woche zu Schulen, Kindergärten, Kitas oder anderen Veranstaltungen (auch mal Messen, Markttage oder Thementage). Dort machen wir dann Veranstaltungen, meistens zu den Themen Lebensraum Wald, Wiese oder Gewässer, und zeigen den Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen die Natur vor Ort. Dabei sammeln wir auch immer Insekten, mikroskopieren sie und lassen sie dann wieder frei. Während der Veranstaltung erzählen unsere Leiterinnen auch immer viele Funfacts über die Insekten und man ist immer ganz fasziniert davon, wie viele kleine Tiere es in jedem Gewässer gibt und was die alles so können und wieso sie so aussehen.

Das war jetzt sehr viel, aber ich finde es schwer, das Konzept kurz zu erklären, hehe.

Zu unseren FöJ-Aufgaben gehört momentan hauptsächlich die Begleitung von Veranstaltungen und:

- im LKW mitfahren beim Einparken und Stellplatzfinden helfen (gar nicht so leicht, mit einem LKW auf einer Wiese am Bach in der Natur zu parken)
- Unterstützung bei Veranstaltungen (mit den Kindern reden; beim Anfangsspiel mitmoderieren; beim Suchen der Insekten helfen; beim Mikroskopieren und Bestimmen der Insekten helfen; Fotos machen; ...)
- Nachbereitung der Veranstaltungen (Fotos "ablegen", also am richtigen Ort speichern; Standort ins Logbuch eintragen; ...)
- Vorbereitung von Veranstaltungen (Spiele entwerfen; Aktionen überlegen; Material besorgen; Informieren über z.B. Moore

Die Stelle würde ich also als lustige Kombi aus Naturnähe, Arbeit im staatlichen Naturschutzreferat und pädagogische Arbeit mit Kindern beschreiben. Falls dich also Umweltbildung interessiert, bist du am Ökomobil richtig :)

Ich wohne in Karlsruhe in einer sehr schönen WG, in der du dann auch wohnen könntest :) Karlsruhe ist eine eigentlich sehr schöne Stadt, vor allem im Sommer und wenn man ein paar schöne Ecken kennt. Mein Alltag im FöJ ist also mittags Natur und abends Stadt, was sehr cool ist. Vielleicht gefällt dir das ja auch :)

Ich würde mich sehr freuen, ein Ökiglück noch mehr in der Natur zu finden, weil ich das auch gerne mal ausprobieren würde und in meiner Freizeit auch gerne draußen wandern bin und Tiere sehr gerne mag. Abgefahrene Natur wie Berge oder Meer wäre natürlich ein Träumchen, aber das muss auch nicht ;)

Das war hier jetzt alles ziemlich lang :/ Aber vielleicht ein kleiner Einblick. Ich freu mich sehr über deine Nachricht,

liebe Grüüüüße,
Mia :)
3
Ökiglück Tauschbörse / Re: Suche irgendwas anderes schönes in den Bergen oder am Meer:)
« Letzter Beitrag von vanessi am 12 März 2024, 09:15:21 Nachmittag »
Hey Amelie,

ich habe dir mal eine Privatnachricht geschrieben :).

Liebe Grüße,
Vanessa
4
Ökiglück Tauschbörse / Norderney klingt super!
« Letzter Beitrag von Xaver am 12 Februar 2024, 08:27:59 Nachmittag »
He Willi!
Ich weiß, deine Anzeige ist jetzt schon eine gute Zeit online, ich hab mir aber gedacht ich probiers einfach trotzdem mal, vielleicht ist das Angebot für den einseitigen Austausch ja noch aktuell.
Meine Einsatzstelle in München Umgebung hat sowieso nicht so viel zu bieten, deshalb wäre das perfekt für mich!
Ich hätte nämlich große Lust mal ein bisschen Meerluft zu schnuppern und einen kleinen Kontrast zum bayerischen Ambiente zu erleben.
Meld dich doch, falls du noch Interesse hast!
Xaver
5
Ökiglück Tauschbörse / Re: Suche Berge und/oder nette Menschen, biete Mecklenburger Seenplatte
« Letzter Beitrag von amelie.lu am 12 Februar 2024, 11:22:23 Vormittag »
Hallo Simon,

ich heiße Amelie bin 20 Jahre alt und mache mein FÖJ im Nationalpark Bayerischer Wald, bin damit also sehr südlich gelegen :) Berge gibt es hier auch, es sind zwar keine Alpen, aber von oben hat man trotzdem eine tolle Aussicht.

Bei uns im Nationalpark arbeiten 10 FÖJis, und ich wohne mit 4 der 10 in einer WG in einem kleinen Dorf am Rande des Nationalparks.

Ich arbeite in der Forschung und in der Umweltbildung, weswegen meine Aufgaben sehr vielfältig sind. Zu meinen regelmäßigen Aufgaben gehört es, Wildtierkameras zu kontrollieren (wofür man des Öfteren auch mal mit Schneeschuhen unterwegs ist), Konzepte für die Attraktivitätssteigerung des Tierfreigeländes zu entwickeln, im Kindergarten des Asylbewerberheims mitzuhelfen, Infostände zu betreuen und im Winter Käfer und Blätter zu sortieren (Arbeit mit Mikroskopen).

Ansonsten helfe ich da, wo gerade jemand gebraucht wird, das heißt ich arbeite auch viel mit anderen FÖJis zusammen und habe Einblick in verschiedene Bereiche:)

Ich arbeite auch ziemlich selbstständig und vor allem unter den FÖJis herrscht ein familiäres Klima, weswegen wir auch nach der Arbeit einiges gemeinsam unternehmen, da es hier viel zu sehen gibt:)


Wäre das etwas für dich?
6
Ökiglück Tauschbörse / Suche Berge und/oder nette Menschen, biete Mecklenburger Seenplatte
« Letzter Beitrag von Simon123 am 04 Februar 2024, 07:04:06 Nachmittag »
Moin,

Ich bin Simon, 18 Jahre alt und arbeite aktuell auf dem Biber Ferienhof an der Mecklenburgischen Kleinseenplatte.
Bei uns auf dem Hof gibt es drei aktuelle FÖJler und zwei Ehemalige. Wir leben hier zu dritt in einer WG, ab März bekommt jeder einen eigenen Wohnwagen, da bekomme ich Dir auch einen organisiert. Auf dem Hof sind wir ein bisschen wie eine große Familie, in der Freizeit machen wir eigentlich meistens immer etwas miteinander, unternehmen irgendwas oder hängen nur rum.

Der nächste Bahnhof (Mirow) ist 10km entfernt, aber man kann sich eigentlich immer von jemandem Fahren lassen. Sonst gibt es in der Umgebung nicht viel, abgesehen von echt schöner Natur, Seen und Dorf.

Der Biberhof ist Tourismusbetrieb mit Biolandwirtschaft. Wir haben einen großen Campingplatz, Hofladen, Restaurant, Boostverleih (Kostenlose Schnellbooote :) ) und Ferienhäuser. Außerdem noch ca. 50 Galloway Mutterkühe (sehr süß!) und 10 Guteschafe. Gibt auf dem Hof eigentlich alles was man irgendwie brauchen kann, im Sommer natürlich auch eine Menge Gäste. Und ne ganze Menge Wasserfläche. Wir sind direkt neben der betriebsamsten Schleuse Deutschlands.

Als FÖJer haben wir folgende Aufgaben:
- Betreuung der Tiere (Wasser, Futter, Koppeln bauen/kontrollieren etc.)
- Landschaftspflege auf dem Hof (Gebüsch zurecht schneiden, Sensen und Zeug reparieren)
- Brennholz machen zum Verkauf
- im Hofladen helfen
und alles was sonst noch irgendwie anfällt, wir sind ein großes Team und arbeiten ganz viel miteinander. Und bei uns geht es sehr entspannt zu und wir arbeiten selbstständig, das ist vielleicht noch erwähnenswert.


Ich selbst würde mich gerne ein wenig weiter weg wünschen, also eher nach Süd- oder Westdeutschland. Am liebsten würde ich gerne richtig in die Berge, aber solange ihr nette Menschen seid ist das auch nicht so wichtig, hauptsache Abwechselung :)

Also wenn du Interesse hast, dann schreib mich doch gerne hier oder per PN an :), auch wenn du vielleicht nicht ganz überzeugt bist können wir gerne mal telefonieren
7
Ökiglück Tauschbörse / Suche irgendwas anderes schönes in den Bergen oder am Meer:)
« Letzter Beitrag von ameloi am 30 Januar 2024, 09:43:26 Vormittag »
Hallo du!

ich bin Amelie und mache mein FÖJ im Unverpacktladen in Speyer (Rheinland-Pfalz).
Um auch mal einen Einblick in einen anderen FÖJ Alltag zu bekommen, würde ich sehr gerne 1-2 Wochen bei dir in der Einsatzstelle mithelfen und hoffentlich viel neue und spannende Dinge mitnehmen.:))

Wenn du natürlich Lust hast auch mal bei mir im Laden und dem dazugehörigen Cafe mitzuhelfen bist du vom ganzen Team herzlich willkommen. Unterkommen könntest du auch ganz einfach bei mir in meiner WG direkt in Speyer.

Zu meinen täglichen Aufgaben gehört natürlich das Kassieren und Beraten von Kund:innen, das Wiederbefüllen der Behälter oder das Einräumen der neuen Lieferungen ins Lager. Als Kaffeeliebhaberin werden natürlich jeden Tag meine Baristakünste an der Siebträgermaschiene im Cafe ausgebaut oder ich helfe beim Backen der Cookies und des Kuchens in der Küche aus. Zu einer meiner Lieblingsaufgaben gehört mein morgentlicher Ausflug mit dem Lastenfahrrad Edgar, um das Brot abzuholen. Ein weiteres Highlight ist natürlich das leckere Mittagsessen, was Sophie jeden Mittag für uns alle mit den Produkten aus dem Laden zaubert.
Bei uns im Laden wird es eigentlich nie langweilig und ich freue mich jeden Tag darauf mit meinen drei liebevollen Arbeitskolleginnen zusammenzuarbeiten.

Noch ein paar Dinge zu mir: ich bin ich sehr gerne draußen und in der Natur unterwegs beim Joggen, Fahrrad fahren oder beim Spazieren gehen und der Pfälzer Wald ist für wunderschöne Wanderungen geeignet. Mein morgentliches Yoga darf an einem guten Tag natürlich auch nicht fehlen und ich koche und backe sehr gerne auch öfter zusammen mit meiner WG.

Wenn du Interesse hast selbst auf der Suche bist oder mich für ein paar Tage auf deine Einsatzstelle mitzunehmen, freue mich ganz bald von dir zu hören!

Ganz liebe Grüße,
Amelie:)

8
Ökiglück Tauschbörse / Re: Biete Jugendfarm in Lübeck – Kücknitz nahe dem Meer
« Letzter Beitrag von mellaani am 15 Januar 2024, 09:46:34 Vormittag »
Hi Jule,
ich hab dir mal ne PN geschrieben  :)
9
Hejj Franzi,

ich bin Amelie und mache mein FÖJ bei der NAJU in Hamburg. Ich hätte super Interesse an deiner Einsatzstelle.
Ursprünglich komme ich auch aus den Bergen und bin dann für mein FÖJ nach Hamburg gezogen. Dementsprechend würde ich mich natürlich sehr freuen, wenn es klappt, dass ich mal bei euch vorbei schaue. Falls du also Lust hast, Hamburg zu entdecken, melde dich gerne.
Ist zwar nicht das Meer, aber das ist ja nicht so weit von hier :)
Ich würde mich freuen, von dir zu hören!

Amelie
10
Ökiglück Tauschbörse / Biete Jugendfarm in Lübeck – Kücknitz nahe dem Meer
« Letzter Beitrag von julzi am 29 Dezember 2023, 01:15:02 Vormittag »
Hi, ich bin Jule (20J.) und mache mein FÖJ im Geschichtserlebnisraum Roter Hahn in Lübeck – Kücknitz.
Wir sind 3 FÖJler und wohnen zusammen in einer WG 5 Minuten entfernt von der Einsatzstelle. Dort könntest du dann auch wohnen.
Mit der Bahn ist man in 20min in Lübeck Zentrum. Travemünde ist mit Fahrrad und Bahn 20min entfernt. Man kann auch zum Stulper Huk in 10min mit dem Rad fahren.
Der Geschichtserlebnisraum ist eine offene Kinder– & Jugendarbeit, was nicht bedeutet, dass wir den ganzen Tag nur Kinder betreuen.
Die Aufgaben sind sehr vielfälltig:
– eine unserer Hauptaufgaben ist die Tiere ( Schafe, Ziegen, Pferde, Hühner, Gänse) zu pflegen ( raus und reinbringen, füttern, ausmisten, Zäune umstecken….und alles auf was man so Lust hat)
– Landschaftspflege ( Holz hacken, Bäume & Hecken schneiden, kleinere Sachen reparieren, Sensen…)
– offenes Nachmittagsgestaltung mit Kindern & Jugendlichen z.B.: Schnitzen, Feuer machen, Kochen, Backen, Spielen, Bogenschießen, Schafspaziergänge, Pferderunden, Hüttenbau und diverse Projekte, auf die wir so Lust haben wie z.b. Buchbinden und Buchdruck sind möglich mit Kindern zu machen
– vormittags ab und zu Kindergruppen im Kita und Schulalter mitbetreuen
– Gärten pflegen


….und bestimmt machen wir noch mehr, was mir gerade nicht mehr so einfällt oder nicht so alltäglich ist
immer wieder sind such Feste, die auch immer super schön und abwechslungsreich sind


schreib mir gerne, wenn du interessiert bist :)
Seiten: [1] 2 3 ... 10
';