Autor Thema: Tauschrausch Ökiglück 2016/2017  (Gelesen 4741 mal)

Benni

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
    • WaldHaus Freiburg
  • FÖJ-Jahrgang: 2016/17
Tauschrausch Ökiglück 2016/2017
« am: 25 Oktober 2016, 04:31:48 Nachmittag »
Starten wir doch mal das Ökiglück für unsren neuen Jahrgang!  :)

Hallo an Euch dort draußen!
Mein Name ist Benni, ich bin 20 Jahre alt, lebensfroh, naturverliebt und bin für das FöJ gerne nach Freiburg gezogen.

Ich SUCHE eine Austauschmöglichkeit in den Bergen oder am Meer.
Dabei kommt es mir vorallem darauf an, möglichst viel an der frischen Luft sein zu können und etwas aktiv zu tun! Sei es Wegpflege, dokumentieren von Beobachtungen oder harte körperliche Arbeit. Wichtig ist: Ich will RAUS  :D

Du kommst als Tauschpartner natürlich nicht zu kurz, denn ich BIETE eine hervorragende Einsatzstelle in Freiburg.
Am WaldHaus http://www.waldhaus-freiburg.de/ gibt es für den FöJler immer etwas zu tun. Die Hauptaufgabe besteht darin, Kinder für die Natur zu begeistern indem wir mit ihnen in den Wald gehen (der befindet sich direkt vor der Türe!!) und dort an verschiedenen Projekten arbeiten.  Die Bandbreite an Möglichkeiten reicht hier von einer einfachen Untersuchung eines Gewässers über eine Pilzexkursion bis zu dem Bau von Bänken aus selbstgefällten Bäumen oder dem Herstellen eines Hockers in unserer Holzwerkstatt. Wenn wir gerade nicht im Wald aktiv sind, organisieren und planen wir zukünftige Projekte oder betreuen auch mal den Empfang des WaldHauses. An Wochenenden finden regelmäßig hochinteressante Themenveranstaltungen statt, an denen ein FöJler gerne mal teilnimmt.
Kurzum, im WaldHaus arbeitet man mit einem super netten Team daran, die Begeisterung der wunderbaren Natur weiterzugeben.
(Selbstverständlich kommst du bei mir zuhause unter und kannst eine Führung durch die schöne Stadt Freiburg oder eine Winterwanderung (vlt ja mit Schneeschuhen) im Schwarzwald genießen.)
Schreib mir doch bitte eine E-Mail an "schreibstdubenni@gmx.de".
Ich freu mich auf DICH und deine Einsatzstelle.

Update: Ich habe mein Ökiglück gefunden. Wenn jemand trotzdem für ein paar Tage in Freiburg ist, kann ich die Person gerne aufnehmen und das Städtchen samt Umgebung zeigen  :)



Viele Grüße,
Benni
« Letzte Änderung: 18 April 2017, 03:04:25 Nachmittag von Benni »
collect moments, not things

Lukas Knabe

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
  • FÖJ-Jahrgang: 2016/2017
Re: Tauschrausch Ökiglück 2016/2017
« Antwort #1 am: 03 November 2016, 03:10:55 Nachmittag »
MoinMoin aus dem Norden,
Ich bin Lukas, 19 Jahre alt, und bin in Hamburg zuhause.

Ich bin auf der Suche nach einer Austauschmöglichkeit am liebsten im Süden in den Bergen.
Ich könnte mir aber auch etwas im Mittelgebirge oder an der Nord- und Ostsee (falls wer auf Helgoland ist, bitte melden!!) vorstellen.
Ob Handwerkliches, Arbeit mit Tieren oder sonstige Arbeit ist mir recht gleich, aber am besten das alles draußen.

Meine Einsatzstelle ist das Biogas- und Kompostwerk Bützberg
 ( http://www.stadtreinigung.hamburg/ueberuns/unternehmen/kompostwerk/ ) 500m außerhalb von Hamburg. Jeder der mehr über Umwelttechnik erfahren möchte und/oder an Recyclingvorgängen interessiert ist, ist hier genau richtig. Zudem wird hier noch Kaffee on masse geboten und ein Team mit dem man sich direkt versteht.

Neben der Einsatzstelle ist hier natürlich die Stadt Hamburg geboten.
Dass diese einiges zu bieten hat, erklärt sich ja von selbst.

Einseitig zu Dir zu kommen ist von mir aus kein Problem, aber ich biete einen Austausch an.
Also schreib mich an über E-Mail oder Facebook, schick mir Post oder `ne Brieftaube wenn Du mehr erfahren willst und Bock auf einen Hamburger mit Franzbrötchen im Gepäck hast.



Beste Grüße
Lukas

eslebedasLeben

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
  • FÖJ-Jahrgang: 2016/2017
Re: Tauschrausch Ökiglück 2016/2017
« Antwort #2 am: 19 November 2016, 04:36:42 Nachmittag »
Update
Hallo ihr anderen motivierten, jungen Leute!
Ich heiße Elena, bin 20 Jahre alt und habe tatsächlich schon eine (bzw. schon 2) andere Einsatzstellen besucht und möchte daher nirgendwo mehr hin tauschen. Wenn du jedoch gerne einmal einen idyllischen Bauernhof und die Öko-Landwirtschaft hautnah kennen lernen willst, dann steht dir und jedem meine Türen offen.
Ich arbeite auf einem familiären Bio-Bauernhof auf den Höhen des Lahntals in der Nähe (15 Min. Autofahrt) von Koblenz. Man ist ein wichtiges Rädchen im Getriebe und täglich warten Schafe, Esel, Hühner, Schweine und Kühe darauf, versorgt zu werden. Auf dem Gemüse-Acker kann man so ziemlich allen Gemüsesorten, die man hier so anbauen kann, beim Wachsen zuschauen, das Wunder des Lebens hautnah. Alles nach den Grundsätzen einer Kreislaufwirtschaft, haben eigene Metzgerei (wer schon immer mal beim heiligsten Akt der Menschheit dabei sein wollte, hätte hier die Gelegenheit) und Direktvermarktung im Hofladen. Anstengend ist es schon, aber umso vitalisierender.
Soweit, bei Interesse bin ich unter E-Mail-Adresse zu erreichen (elena-schwind@gmx.de), wobei das auch mal eine Wochen dauern kann, bis ich antworte, da ich in meiner Unterkunft keinen Internetzugang habe (und ja, damit kann man ganz prima leben  :D ).
Grüße, Elena
« Letzte Änderung: 11 März 2017, 03:40:25 Nachmittag von eslebedasLeben »

sblu

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
  • FÖJ-Jahrgang: 2016/17
Re: Tauschrausch Ökiglück 2016/2017
« Antwort #3 am: 25 November 2016, 05:56:44 Nachmittag »
Hihi  :)

Ich bin Silvia, 17 Jahre alt und mache zur Zeit mein FÖJ beim Alfred-Wegener Institut in Bremerhaven (keine Berge, aber fast direkt am Meer ;) ).

Ich finde die Möglichkeit zum Ökiglück total interessant um auch mal über meine Einsatzstelle und Bremen hinaus FÖJ-Luft schnuppern. Man kann sich da ja echt noch viel mehr in der FÖJ-Community einbringen.
Grundsätzlich bin ich offen für überall und jeden, weil ich in meiner Arbeitsstelle meistens im Büro bin, fände ich aber einen "Austauschjob" bei dem man viel draußen ist und körperlich arbeitet (z.B. auf einem Bauernhof, Naturschutzorganisation, mit Kindern ö.ä.) sehr toll.

Du könntest dann natürlich auch gerne mal bei mir reinschauen. Ich lebe in einer WG mit drei anderen FÖJlern, da ist immer Platz für Besuch, und auch das AWI ist wirklich cool, gerade wenn man sich für Wissenschaft/Polar- und Meeresforschung interessiert.
Ich selbst arbeite dort in einem Schulprojekt, habe also auch viel mit Jugendlichen, die dort ihr Abi machen (und manchmal auch jüngeren Kindern) zu tun. Ich könnte dir dann dort das ganze Projekt zeigen und vielleicht schaffen wir es ja sogar was eigenes auf die Beine zu stellen und bei den Schülern z.B. ein bisschen Werbung für das FÖJ zu machen!? :) 8)
Darüber hinaus ließe sich das aber bestimmt auch einrichten, dass wir mal in den anderen Abteilungen des AWI vorbeischauen. Zwei meiner Mitbewohner arbeiten in wissenschaftlichen Arbeitsgruppen am AWI und sind dort viel im Labor (werten Proben aus, etc.) und zwei weitere FÖJler sind bei der Aquakulturforschung. Es gäbe also die Möglichkeit mehrere FÖJ-Stellen in einem Austausch anzuschauen.

Wenn du also Lust auf WG-Leben (wir sind alle ganz nett:D) und maritimes Flair hast, dann melde dich gerne bei mir! Meine Email-Adresse ist sil111@gmx.de. Wäre wirklich schön, wenn das klappt!

Ganz liebe Grüße aus dem Norden,
Silvia

Öuwlie

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
  • FÖJ-Jahrgang: 2016/2017
Re: Tauschrausch Ökiglück 2016/2017
« Antwort #4 am: 07 Dezember 2016, 01:34:13 Nachmittag »
Hey Ihr ökologischen Leute,
Ich heiße Ole, bin 18 Jahre und komme aus Bützow ( sehr kleine Kleinstadt bei Rostock ). Zu meiner Person: Ich bin offen für alles Neue, freundlich und sehr Kontaktfreudig.
Mein FÖJ absolviere ich im Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie MV, kurz LUNG,  in Güstrow (auch bei Rostock). :) Dort bin ich derzeit im Bereich Naturschutz tätig und verbringe die meiste Zeit im Büro vor dem PC und erstelle Infomaterial wie Flyer, Broschüren oder recherchiere zu verschiedenen Themen im Internet. Ab und an stehen Veranstaltungen zu interessanten Themen wie "Rohstoff Wasser", "Naturschutz in den Medien" an, welche ich mit vorbereiten und betreuen darf. Im Laufe des Jahres Wechsel ich die Bereiche des LUNG und darf mit der Geologie oder auch der Wasserabteilung zusammenarbeiten. Dort komm ich denn auch öfter raus und nehme an der frischen Luft Proben oder sammle Standmüll. Die Mitarbeiter sind hier alle sehr freundlich zu einem und wie es sich für ein Amt gehört wird hier auch Literweise Kaffee pro Tag konsumiert  :D. Leider ist bei mir nur ein einseitiger Austausch möglich da ich zum einen keinen Wohnraum hier bieten kann und zum anderen die Einsatzstelle niemanden aufnehmen könnte :( .

Dennoch hoffe ich das ich trotzdem das FÖJ-Leben von einem von euch eine Woche kennenlernen zu können  :). Das Ökiglück finde ich eine super Möglichkeit einen anderen FÖJler und sein Umfeld/Tätigkeit kennenzulernen, sich auszutauschen und für die eigene Zukunft auch wichtige Erfahrungen und Erkenntnisse mitzunehmen. Dazu fände ich es toll mal aus meinem Alltag rauszukommen  :-\.

Da ich viel im Büro sitze und am PC arbeite würde ich es RICHTIG cool finden in meinem Austauschjob draußen zu sein, an Projekten mitzuwirken oder mit Menschen zusammenzuarbeiten.  Tauschstellen mit harter KÖRPERLICHER, HANDWERKLICHER oder SOZIALER Arbeit wären auch echt toll weil ich mir vorstellen könnte später im Bereich Therapie/Pflege zu studieren. Ich bin aber wirklich für alles Neue begeistert und interessiert. Auch die Entfernung spielt keine Rolle, ob Ihr im tiefsten Bayern arbeiten oder direkt um die Ecke ist kein Problem für mich. Wenn Ihr in eurer Wohnunterkunft kein Wasser und Strom habt spielt das auch keine Rolle für mich, daran soll es nicht scheitern ;D. Wenn euch kommen darf würde März und Juli am besten passen aber es lässt sich für mich eigentlich immer einrichten.  :)

Wenn du daran interessiert bist einen motivierten FÖJler bei dir für eine Woche auf-zunehmen und ihm deine Arbeit zu zeigen denn melde dich bitte bei mir unter
E-Mail: ole.fraedrich@freenet.de.
Facebook: Ole Frädrich
Ich freue mich über JEDE Meldung! :)

Ganz Liebe Grüße und ein Frohes Fest!
Ole

helena-needs-ökigkück

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
  • Vielfalt statt Einfalt!
    • Profil anzeigen
  • FÖJ-Jahrgang: 2016/2017
Re: Tauschrausch Ökiglück 2016/2017
« Antwort #5 am: 15 Dezember 2016, 11:58:09 Vormittag »
Hallöchen meine Lieben,

mein Name ist Helena, 18 Jahre alt, offen und kontaktfreudig und möchte die Möglichkeit des Ökiglücks während meines FÖJs ausnutzen. Wäre ja schade wenn nicht, da es eine super Sache ist!
Wobei ich BIETE sowohl als auch auf der SUCHE bin.

Ich bin bei den Natufreundejugend Baden (https://www.naturfreundejugend-baden.de/) mit sitz in Karlsruhe.
Das ist ein Jugendverband der Kinder- und Jugendfreizeiten, Wochenenden, Seminare und viele weitere wirklich schöne Veranstaltungen bietet.
Abgesehen vom Büro-Team (Meine Chefin und Böro-Kollegin) geschiet alles auf Ehrenamtlichen Basis, weshalb die Leute die bei den Veranstaltungen mithelfen, mit dem Herzen bei der Sache dabei sind, man direkt aufgenommen wird und sich wohl fühlt.

Mein Angebot wäre somit an Dich bei unserem Pfingstcamp, welches vom 02.06.2017-06.06.2017 stattfindet, mitzuhelfen und somit die große Zeltstadt ,die aus 300-400 Kindern aus den verschiedenen Ortsgruppen aus Baden besteht, zu erleben.

Ich SUCHE eine Austauschmöglichkeit in den Bergern, am Meer oder in einer Großstadt am besten im Zeitraum zwischen Januar und März.
Mein Ziel dabei ist so viel wie möglich mitzunehmen. Sei es durch das Erlernen neuer Fähigkeiten, neue Menschen kennenzulernen oder einfach eine schöne und Interessante Zeit zu haben. Ich bin mir auch nicht zu schade um richtig anzupacken.  ;)

Falls ich Deine Interesse geweckt habe schreibe mir einfach eine Mail an:   helena.maier98@web.de
Würde mich rießig auf eine Nachricht von Dir freuen!  ;D
« Letzte Änderung: 15 Dezember 2016, 01:22:32 Nachmittag von helena-needs-ökigkück »

Nora Felis

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
  • FÖJ-Jahrgang: 2016/2017
Re: Tauschrausch Ökiglück 2016/2017
« Antwort #6 am: 06 Januar 2017, 10:26:13 Vormittag »
Hallöchen ihr Ökos da draußen  :P,

ich heiße Nora und bin 18 Jahre alt und komme aus Wuppertal.
Ich mache mein FÖJ in der Arbeitstherapie biologischer Gartenbau in der LVR-Klinik Langenfeld. html Die LVR-Klinik Langenfeld ist eine Klinik für Psychatrie, Forensik und Sucht. Meine Einsatzstelle befindet sich auf dem alten Gutshof der Klinik. Wir betreiben Gemüse- und Obstanbau, sowie Kräuteranbau und Verarbeitung. Außerdem haben wir einen kleinen Hofladen, der einmal in der Woche geöffnet ist. Auf unseren Hof kommen pro Tag zwei Patientengruppen von bis zu 14 Leuten. Wir arbeiten mit ihnen zusammen auf dem Feld, in der Kräuterküche oder in unserer Werkstatt. Außer mir arbeiten auf dem Hof zwei Ergotherapeuten/Landwirte und eine andere FÖJlerin, die besten Kollegen, die man sich wünschen kann.  :D Bei uns ist eigentlich nie ein Arbeitstag, wie der andere und die Zusammenarbeit mit den anderen Menschen ist immer spannend. Am meisten kannst du bei uns wahrscheinlich so von Sommer bis Frühjahr erleben.
Was meine Austauschstelle angeht, bin ich relativ offen, Hauptsache ich bin viel draußen und kann neue Dinge kennenlernen. Aber am liebsten wäre ich in der Nähe vom Meer  :)

Falls ich dein Interesse geweckt habe, schreib mir doch einfach eine E-Mail an: nora.neveling@googlemail.com

Ganz liebe Grüße und ich freue mich auf Antworten 

Nora

Lela

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
  • FÖJ-Jahrgang: 2016/2017
Re: Tauschrausch Ökiglück 2016/2017
« Antwort #7 am: 10 Januar 2017, 08:59:06 Vormittag »
Hallöchen ihr mit Ökis,

ich heiße Elea (aber Lela ist mir lieber), bin 19Jahre alt und wohne am Bodensee - genauer: In Stockach.

Ich mache mein FÖJ im UmweltZentrum Stockach. Die Arbeit dort ist sehr vielseitig und abwechslungsreich. Im Winter steht etwas Büroarbeit im Vordergrund.
Sobald es aber wärmer wird, immer mehr Veranstaltungen. Insektenhotels bauen, Baumschnittkurse, Besuche bei der Vogelwarte, verschiedene Vorträge zum Thema Energie und Sanierung, Kräuterwanderungen, Exkursionen in nahe gelegene Naturschutzgebiete, Bootstouren, Apfelbestimmung..... :D
Dazu kommen all unsere Projekte, die natürlich auch betreut werden müssen: ein Amphibienzaun, unser Obstlehrpfad, verschiedene Renaturierungsprojekte und und und...  ;D
Circa zwei mal im Monat ist bei den Waldwichteln noch Kinderbetreuung im Wald angesagt.
Ansonsten auch im Sommer etwas Büroarbeit - ich würde sagen so circa 60% drinnen, 40% draußen - ändert sich aber durch jahreszeitliche Schwankungen.  ;)

Ich weiß allerdings nicht ob ich etwas bieten kann, weil zu meiner Einsatzstelle kein Wohnraum gehört und ich mit meinem Freund in einer ziemlich kleinen Wohnung wohne - ob da noch Platz ist jemanden aufzunehmen müsste bei Interesse einfach geplant werden.

Allerdings, bin ich auf der SUCHE  :)
Gerne im Sommer  würde mal wo anders reinschnuppern. Wo genau ist mir relativ egal. ich wünsche mir eine Stelle bei der ich in den Bereich der Umweltbildung mehr reinschauen kann, also mehr pädagogische Arbeit sowohl mit Kindern als auch mit Erwachsenen.  :)
... Und natürlich eine/n netten FÖJler  ;D

Also meldet euch einfach - vielleicht auch "nur" wenn ihr jemanden aufnehmen wollt. Ich bin aufgeschlossen, für allerlei Quatsch zu haben - aber packe auch gerne an, bin ziemlich engagiert und gerne draußen.
Hier meine Mail: eleamagarinos@googlemail.com

Liebe Grüße,
Lela


Vincent

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
  • FÖJ-Jahrgang: 16/17
Re: Tauschrausch Ökiglück 2016/2017
« Antwort #8 am: 23 Januar 2017, 07:29:35 Nachmittag »
Guten Morgen oder sowas ...:D,

ich würde super gerne an dem Austausch teilnehmen, doch dazu fehlt mir, wer hätte es gedacht, ein anderer FöJler...naja da kommst DU ins Spiel :P

Aber erstmal zu mir, ich heiße Vincent, bin 19 Jahre alt und wohne in Leichlingen...kennt vermutlich keine Sau aber ist in der Nähe von Solingen, Leverkusen und Langenfeld :D

Was meine Arbeit angeht, so kann ich körperliche Betätigung anbieten...im Büro trocknen wir nur die Handschuhe :P
Zur Zeit habe ich 3 ziemlich coole Kollegen um mich herum mit denen die Arbeit immer witzig ist.
Zu meinen Aufgaben gehören Dinge wie Obsternte, Heckenschnitt oder Mahd aber ich habe auch schon Nistkästenkontrollen auf Kirchtürmen durchgeführt und Vögel gezählt.
Hier arbeite ich: http://www.nabu-station-l-k.de/unsere-angebote/
Wenn DU mit mir Tauschen willst, kannst du auch gerne für die Zeit bei mir wohnen.

So das habe ich anzubieten... was ich suche ist simpel:
- Wo? ist mir im Prinzip egal
- Wann? eigentlich auch
- Was ? etwas, dass ich nicht oben aufgezählt habe
- mit Wem ? Dir

So das wars auch schon :)
Ich freue mich schon auf eine spannende Zeit!

Erreichen könnt ihr mich per Email : vincent.cerkovnik@gmx.de

Gruß,
Vinni


« Letzte Änderung: 23 Januar 2017, 07:37:38 Nachmittag von Vincent »

Jojo Neuwerk ;)

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
  • FÖJ-Jahrgang: 2016/2017
Re: Tauschrausch Ökiglück 2016/2017
« Antwort #9 am: 13 Februar 2017, 05:04:09 Nachmittag »
Moin!

Ich bin Johanna und habe als meine Einsatzstelle die hübsche kleinen Nordsee-Insel Neuwerk zu bieten. Neuwerk gehört zu Hamburg, liegt jedoch vor Cuxhaven und hat nur 30 Einwohner.
Die Insel ist vor allem im Sommer wunderschön, dann besteht meine Arbeit hier aus Wattwanderungen, Touren zu den Stellen wo man Bernstein findet, daraus Schulklassen das Wattenmeer zu erklären und vielem mehr/Meer  ;)
Wenn du also wissen möchtest wie das Leben auf so einer kleinen Insel ist, die sich zudem noch (offiziell :P) im Stadtteil Hamburg-Mitte befindet dann melde dich gerne! Toll wäre natürlich wenn du auch motiviert bist kreativ bei den Führungen mitzuarbeiten.

Ich suche im Austausch eine Stelle bei der ich nicht im Büro sitzen muss und wo ich etwas mit Tieren zu tun habe, die gibt es nämlich bei mir leider nicht wirklich.
Am besten wäre es natürlich, wenn zu diesen Tieren auch noch Pferdchen gehören würden  ;D 

Meldet euch also, wenn ihr für ein paar Tage ans Meer wollt  ;) , auch wenn ihr nur herkommen möchtet und nicht tauschen. Selbstverständlich haben wir hier auch ein Zimmer für euch frei.

Lieben Gruß von der Insel,
Johanna

Mail: johanna.krause@bue-hamburg.de

Jana Wendelken

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
  • FÖJ-Jahrgang: 2016/2017
Tauschrausch Ökiglück 2016/2017
« Antwort #10 am: 17 Februar 2017, 08:51:48 Vormittag »
Moin!

Ich bin Jana und möchte, wie vermutlich alle hier ;), meine Einsatzstelle zum Tausch anbieten.
Ich arbeite auf einem Schulbauernhof, dem NABU-Woldenhof, mitten im ländlichen Ostfriesland in der Nähe des Großen Meeres. Der Hof liegt etwa 30min vom Meer entfernt. Wir sind ein ökologischer Bio-Betrieb und gleichzeitig Arche-Hof und Landschaftspflegebetrieb: hier leben sechs (vom Aussterben) bedrohte Haustierrassen, zudem kümmert sich unser landwirtschaftlicher Zweig um 264 Hektar an Moor- und Feuchtwiesengebieten.
Wir "Schulbauernhöfler" hingegen haben hauptsächlich im Bereich Umweltbildung zu tun: wöchentlich kommen neue Schulklassen auf Klassenfahrt zu uns und wir bieten für diese verschiedene Programme an, allesamt mit dem Ziel, die Kinder mehr über das Leben auf einem Hof, im Garten oder in verschiedenen Lebensräumen um den Hof herum erfahren zu lassen. Auch Vogelbegeisterte wie ich kommen nicht zu kurz: das Vogelschutzgebiet Ostfriesische Meere, welches direkt an den Hof angrenzt, bietet fast ganzjährlich Naturschauspiele der besonderen Art.

Wenn du motiviert bist, mit Kindern zu arbeiten und viel draußen zu sein, melde dich gerne bei mir:
E-Mail-Adresse: jana-wendelken@web.de

Ich suche eine Einsatzstelle vor allem in den Bergen liegend! In welchem Bundesland, ist mir völlig egal :) Auch für die Art der Tätigkeit bin ich total offen, am liebsten natürlich draußen! :D

Melde dich gerne bei mir, wenn du Interesse hast.

Liebe Grüße aus Ostfriesland,

Jana

Andreas Dietl

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
  • FÖJ-Jahrgang: 2016/17
Re: Tauschrausch Ökiglück 2016/2017
« Antwort #11 am: 16 März 2017, 09:27:42 Vormittag »
Hallo!

Ich bin Andreas und stelle mich gerne für einen Austausch zur Verfügung, am liebsten mit einer Einsatzstelle in oder um Berlin, aber auch gerne anderswo, falls das nicht möglich ist. Da hätte ich auch eine Unterbringung, also falls deine Wohnung oder WG zu klein ist, ist das überhaupt nicht schlimm!

Meine Einsatzstelle ist das NationalparkZentrum Sächsische Schweiz und wie der Name schon verrät in der wunderschönen Sächsischen Schweiz gelegen. Das NationalparkZentrum ist ein Museum, aber auch ein Veranstalter und Bildungszentrum. Meine Aufgabenfelder sind richtig vielseitig. Ich bin so 70% drinnen und 30% draußen. Die Tätigkeiten drinnen sind zum Beispiel an der Besucherinfo arbeiten und Gäste beraten bzw. Artikel verkaufen und Eintritt gewähren. Neben dem ist das größte Feld drinnen Veranstaltungen vorzubereiten, d.h. auf die Internetseite stellen, Eindruckplakate erstellen, Materialen basteln usw. Draußen ist dann Action geboten: Ich darf bei den Bildungsprogrammen mitlaufen (hauptsächlich mit Schulklassen) und dabei nebenbei die Sächsische Schweiz erkunden. Dann gibt es auch noch viele Projekte und Veranstaltungen draußen, wo man mit anpacken kann, zum Beispiel Baumpflanzaktionen oder Müllsammelaktionen. Im Moment haben wir auch ein Projekt, bei dem es darum geht mit Anwohnern und Geflüchteten gemeinsam Naturschutzaktionen durchzuführen und dabei Sprachbarrieren und Vorurteile abzubauen.
Ich selbst habe eine Wohnung und eine Klappmatratze, wenn ihr eine Unterkunft braucht. Wenn Ihr Glück habt und grad niemand in der Ferienwohnung meiner Vermieter ist, dürft ihr sogar in dieser schlafen.

Wenn Ihr Interesse habt, schreibt mir einfach: www.dietland@gmx.net
Ich freue mich schon auf euch!

Sonne

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
  • FÖJ-Jahrgang: 2016/2017
Re: Tauschrausch Ökiglück 2016/2017
« Antwort #12 am: 16 März 2017, 12:35:46 Nachmittag »
Hallo an alle Ökis, 8)

ich bin Rebecca, 19 Jahre alt, und absolviere gerade mein FÖJ in Bad Schandau, welches in den Bergen der wunderschönen Sächsischen Schweiz liegt.

Ich arbeite im Nationalpark Sächsische Schweiz im Bereich der Umweltbildung. Und wie der Name schon sagt bin ich fast jeden Tag draußen unterwegs. Ich betreue eine "Junior Ranger AG" bestehend aus Grundschülern mit denen ich viel draußen unterwegs bin und die Landschaft erforsche (z.B. Flusstierchen untersuchen). Ab Frühling organisiere und führe ich Umweltbildungsprogramme für Schulklassen jeglichen Alters im Nationalpark durch (z.B. Kräuterprogramme, Natur fühlen,..), dabei wandere ich ihnen durch den Nationalpark und versuche den Kleinen die Natur ein weniger näher zu bringen.

Wohnen könntest du natürlich mit in meiner WG, die im Moment aus einer weiteren FÖJlerin und einem BUFDI besteht.

Wenn ich dein Interesse geweckt habe, melde dich gerne bei mir unter meiner E-Mail-Adresse:  Rebecca.Beyer@smul.sachsen.de

Ich suche eine Einsatzstelle die am liebsten am Meer liegt (auf einer Insel wäre sehr schön). In welchen Bundesland  und welche Tätigkeit wiederum ist mir egal... ich bin da für alles offen! 

Ich freu mich auf deine Nachricht :)
Rebecca

Lucia

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
  • FÖJ-Jahrgang: 16/17
Re: Tauschrausch Ökiglück 2016/2017
« Antwort #13 am: 08 April 2017, 06:25:41 Nachmittag »
Moin zusammen,

ich bin Lucia und möchte - was für eine Überraschung - meine Stelle gerne für eine Woche mit einem von euch tauschen.

Ich arbeite für den NABU in dem Naturschutzgebiet "Haseldorfer Marsch mit Binnenelbe" in der Nähe von Hamburg. Wir (3 FÖJs und 2 BFDs) haben hier ziemlich vielfältige Aufgaben: Einmal pro Woche gehen wir auf Vogelzählung, außerdem haben wir Brutvogelkartierungen, wir kümmern uns mit zwei Rangern um das Naturschutzgebiet (Bäume beschneiden, Zäune ziehen, Schilder aufstellen,...), wir betreuen eine Austellung, haben eine wöchentliche NAJU-Kindergruppe und einen Wassererlebnisbereich für Kinder. Insgesamt gibt es immer was zu tun, ein cooles Freiwilligen-Team und einige liebe Kollegen.

Du kannst während der Woche bei uns mit in der WG wohnen, die 3 Häuser neben der Station ist. Ein Gästezimmer haben wir und außerdem einen Garten und eine große Küche.  8)

Bei meinem Wunsch für die Tauschstelle bin ich für alles offen. Ich würde nur gerne mit in einer Wohnung wohnen, also so dass ich mir nicht noch eine Unterkunft extra suchen muss.
Bei mir würde es am besten in der vorletzten Maiwoche oder im Juni passen.

Schreibt mir an: luciapu@web.de

Viele Grüße und hoffentlich bis bald,  ;)
Lucia

Lilith

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
  • FÖJ-Jahrgang: 2016/7
Re: Tauschrausch Ökiglück 2016/2017
« Antwort #14 am: 21 April 2017, 09:45:35 Vormittag »
Hallo ;D,
mein Name ist Lilith, ich bin 19 Jahre alt und mache mein FÖJ im wunderschönen Nationalpark Harz. Ich arbeite hier im Bildungszentrum im kleinen Ort St. Andreasberg, zu meinen Aufgaben gehören eine Junior-Ranger Gruppe die ich einmal die Woche mit einem Ranger zusammen betreue und Programme dafür entwickle. Außerdem eine Kindergarten-, Grundschul- und Altenheim AG die ich zusammen mit einem anderen FÖJler leite. Meine Arbeit ist größtenteils im Büro, aber wenn du mich besuchen kommst können wir auch raus gehen und an Führungen des Nationalparks teilnehmen,  vielleicht einen Ranger mal einen Tag begleiten oder uns die anderen Nationalpark Häuser anschauen. Also keine Angst hier wird dir nicht langweilig. Du kannst mit in meiner Wohnung wohnen und hättest ein eigenes Zimmer. Nebenan ist eine weitere FÖJ Wohnung, in der wohnt der FÖJler aus dem Nationalparkhaus.

Soweit zu meiner Stelle. Aber ich möchte auch gerne einen von euch besuchen kommen  :). Also ich würde gerne irgendwo ans Meer bin aber auch für alle anderen Orte offen. Was mir wichtig ist, dass ich viel draußen sein kann und bei euch mit unterkomme. Wenn du mich nicht besuchen kannst oder willst aber ich trotzdem zu dir kommen könnte würde ich mich auch sehr freuen  ;). Am liebsten würde ich dich im Juli besuchen kommen.

Wenn du Lust hast mich zu besuchen oder mich aufzunehmen melde dich einfach bei mir: lilithwemper@gmail.com

Liebe Grüße aus dem Harz,
Lilith :D


 

';