Autor Thema: Ökiglück Tauschrausch 2018/2019  (Gelesen 4510 mal)

Delia

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
  • FÖJ-Jahrgang: 18/19
Re: Ökiglück Tauschrausch 2018/2019
« Antwort #15 am: 12 Februar 2019, 04:04:34 Nachmittag »
Moin!

Wir sind Linda und Delia und machen unser FÖJ in Brake beim NLWKN, ca. 40 Minuten nördlich von Bremen. Der NLWKN ist der niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz. Dort arbeiten wir im Labor mit Wasserproben, sind aber auch mit dem Auto unterwegs und nehmen selbst Proben, z.B. am Südstrand in Wilhelmshaven.
Im Labor arbeiten wir zusammen mit einem superlieben ca. 10-15-köpfigen Team von Chemikern und Biologen. Neben unseren eigenen Laborarbeiten, gibt es da immer jemanden, dem wir helfen können, oder der Lust hat uns etwas, das uns interessiert zu erklären.
Unsere Probenahmen draußen nehmen ca. 40 Prozent unserer Zeit in Anspruch. Dazu gehört auch die Betreuung von Messsonden in der Hunte und der Weser, von Regenwassermessstellen, sowie einmal im Monat eine Probenahme vom Schiff aus, in der Weser.
Öffentlichkeitsarbeit steht bei uns im Hintergrund.
Wir wohnen zu zweit in Golzwarden, einem Vorort von Brake, ca. drei Kilometer entfernt. Dort haben wir genügend Platz dich zu beherbergen.

Wir würden uns freuen, wenn uns jemand besuchen möchte, meldet euch einfach bei uns.
Wir sind zwar zu zweit an unserer Einsatzstelle und arbeiten zusammen, würden aber auch getrennt voneinander tauschen, es müsste also niemand uns zusammen beherbergen können :)

Bis dahin viele Grüße
Linda und Delia

NicoleFriedmann

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
  • FÖJ-Jahrgang: 18/19
Re: Ökiglück Tauschrausch 2018/2019
« Antwort #16 am: 18 Februar 2019, 11:57:30 Vormittag »
Hey du!

Ich bin Nicole, 22 Jahre alt und möchte voll gerne die Chance nutzen, ein Ökiglück zu machen!

Ich wohne im Schwarzwald bei Bühl und meine Einsatzstelle ist in Baden-Baden beim Forstamt. Dort sind wir eine Gruppe aus vier Frewilligen, die saisonale Arbeiten erledigen und sich um den Naturschutz kümmern. Ebenso können wir in die verschiedenen Bereiche des Forstamtes Einblick erhalten und so auch zum Beispiel in der Waldpädagogik .
Saisonale Arbeiten sind zum Beispiel: Obstbäume schneiden, Wiesen pflegen, Bäume pflanzen, Schutzzäune für Kröten aufstellen, Maikäferprognose Grabung...

Hast auch du Lust eine Woche draußen zu arbeiten und das Arbeitsleben bei der Statd kennenzuleren, dann bist du hier richtig !

Neben dem Arbeiten, hast du auch die Möglichket den wunderschönen Schwarzwald und die Rheineben kennenzulernen. Was sich auf jeden FAll lohnt. Nicht weit entfernt befindet sich der Bodensee, Frankreich, der Europapark und vieles weitere.

Bei schönem Wetter ( bei mir ist alles schön außer Glatteis, Schnee, Gewitter und Regen unter 5 Grad ) fahre ich täglich eine wünderschöne Strecke mit meinem Ebike. Auch du kannst eins haben und mit mir zu meiner Einsatzstelle fahren, bei Regen können wir auch im Notfall mit dem Zug fahren. Zum Schlafen habe ich auch genügend Platz in meiner Wohnung.

Ich selbst würde voll gerne den Austausch mit einer Einsatzstelle machen, die entweder etwas mit Kindern und Umweltbildung macht oder Führungen in Naturschutzgebieten anbietet, also einem Naturschutzzentrum.

Da ich zeitlich etwas eingeschränkt bin, da ich mich auf verschiedene Ebenen im Föj engagiere, könnte ich nur in den Wochen 18,21,24,28. Evtl. noch in Woche 19 oder 23.

Ich hoffe, ich kann dich überzeugen mich zu besuchen und der Austausch glückt!
Liebe grüße und bis bald

Nicole   :)

 

Malena

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
  • FÖJ-Jahrgang: 2018/19
Re: Ökiglück Tauschrausch 2018/2019
« Antwort #17 am: 28 März 2019, 12:31:42 Nachmittag »
Hallo!
Mein Name ist Malena und ich suche nicht jemanden zum tauschen, aber in meiner Einsatzstelle ist ein Platz frei.
Ich arbeite in Thüringen auf einem Westernreiterhof und meine Aufgaben besteht hauptsächlich aus Gäste unterhalten, wie mit ihnen auszureiten usw. Auch in der Küche mithelfen oder im Barbereich Getränke ausschenken.
Unterkunft und Essen wird gestellt also wird ihr hier auch bestens versorgt.
Mit freundlichen Grüßen Malena

 

';