Autor Thema: Ökiglück 2021/22  (Gelesen 961 mal)

Karla

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
  • FÖJ-Jahrgang: 2021/22
Ökiglück 2021/22
« am: 05 September 2021, 04:30:38 Nachmittag »
Hi ihr Alle,

ich bin Karla und in Niedersachsen an einer Einsatzstelle am Wattenmeer.(Nationalpark-Haus Wurster Nordseeküste) Es ist ziemlich cool hier, die Arbeit ist sehr abwechslungsreich und durch die vielen verschiedenen Wattwanderungen und Naturkundlichen Veranstaltungen auch viel an der frischen Luft.
Trotzdem hätte ich auch Lust, nochmal eine andere Einsatzstelle zu erkunden, vielleicht etwas wissenschaftliches. Das würde mich interessieren. Aber auch alles andere könnte ich mir vorstellen.

Ganz liebe Grüße von der Nordsee :)
« Letzte Änderung: 05 September 2021, 07:00:21 Nachmittag von Karla »

Ronjaa

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
  • FÖJ-Jahrgang: 2021/2022
Re: Ökiglück 2021/22
« Antwort #1 am: 19 September 2021, 05:18:55 Nachmittag »
Hey  :)
Ich bin Ronja und grade zufällig auf deinen Beitrag gestoßen. Deine Einsatzsstelle hört sich super interessant an! Ich kann zwar nichts Wissenschaftliches bieten aber dafür einen großen Burgpark und ein kleines historisches Städtchen!
Wir machen hier so alles was anfällt, drinnen und draußen :) Meine Einsatzstelle ist die Burg Lenzen in Brandenburg, direkt im Vierländereck (Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern)!

Sonnige Grüße!

Maike Grave

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
  • FÖJ-Jahrgang: 21/ 22
Re: Ökiglück 2021/22
« Antwort #2 am: 22 September 2021, 05:08:24 Nachmittag »
Hey!
Ich bin Maike und suche ebenfalls einen Ökiglück Partner bzw. eine Ökiglück Partnerin. Ich würde eine Stelle außerhalb Niedersachsens bevorzugen und gerne jemanden besuchen, der oder die mit Tieren zusammen arbeitet (ist aber kein muss). Hauptsache man lernt nette Menschen und neue Orte kennen ;)
Ich bin an einem Waldpädagogikzentrum in Niedersachsen. Hier sind die Aufgaben sehr vielseitig. Einerseits kommen in der Schulzeit Schulklassen zu uns, die für eine Woche hier leben und sowohl im Wald arbeiten als auch an pädagogische Aktionen teilnehmen, wobei wir die Forstwirt*innen und die Pädagog*innen immer unterstützen. Andererseits ist eine weitere Aufgabe, dem Hausmeister, sowie der Hauswirtschaft und in der Küche zu helfen. Wenn keine Klassen hier sind sind die Aufgaben sehr unterschiedlich. Wir helfen den Forstwirten, machen Arbeiten, die hier auf dem Gelände anfallen und vieles mehr.

Liebe Grüße  ;D
« Letzte Änderung: 28 September 2021, 04:57:14 Nachmittag von Maike Grave »

Joris Raschke-EBZ Hamburg

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
  • FÖJ-Jahrgang: 2021/2022
Re: Ökiglück 2021/22
« Antwort #3 am: 23 September 2021, 05:08:14 Nachmittag »
Hi ihr alle,
ich komme aus Hamburg und mache mein FÖJ beim EnergieBauZentrum in Hamburg-Harburg. Ich würde gerne ein Ökiglück in den Bergen, in der Natur machen, wo die Aufgabenbereiche auch in der Natur liegen. Wer interessante Einsatzstellen hat, kann gerne an joris-raschke@web.de eine Mail schreiben. Ich freue mich auf eure Rückmeldungen.

Annikaa

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
  • FÖJ-Jahrgang: 2021/2022
Re: Ökiglück 2021/22
« Antwort #4 am: 31 Oktober 2021, 07:43:05 Nachmittag »
Hey,

ich bin Annika und suche einen Ökiglück-Tauschpartner bzw. -Partnerin. Meine Einsatzstelle ist der Jugend-Naturschutz-Hof Ringstedtenhof in Lübeck.

Die Aufgaben sind sehr vielfältig und umfassen die Arbeit mit Kindern, Tieren (wir haben Katzen, Schafe, Laufenten & Hühner) und die Natur. Unter der Woche kommen Schulklassen (v.a. Grundschüler) zu uns auf den Hof und besuchen hier eins der zwei Projekte, entweder im Ernährungsbereich oder die Aktivtage.
In den Ernährungsprojekten ernten, kochen und essen wir gemeinsam mit den Kindern, wofür wir eine große Lehrküche haben. Bei den Aktivtagen kommen die Klassen an zwei aufeinanderfolgenden Tagen, helfen bei der Tierversorgung sowie anfallenden Aufgaben (Misten, Mithilfe im Garten oder auf dem Acker, etc.) und bearbeiten je nach Klassenstufe ein bestimmtes Thema z.B. den Boden. Dabei sind wir viel draußen. Ansonsten steht auch Büroarbeit an und wir FÖJler helfen zudem auf dem Acker oder im Garten, je nachdem was gerade anfällt.

Insgesamt sind wir hier drei FÖJler und wohnen zusammen in einer WG direkt auf dem Hof.

Genauere Infos zur Einsatzstelle findet ihr auch über die Einsatzstellenbeschreibung https://oeko-jahr.de/einsatzstelle/landwege-e-v/ und auf der Website https://vereinlandwege.de/jugend-naturschutz-hof-ringstedtenhof/.

Ich würde mich freuen, eine andere Einsatzstelle und neue Leute kennenzulernen zu können. Wenn du Interesse hast, schreibe mir doch gerne einfach eine Mail. Ich freue mich auf deine Nachricht!

Ganz liebe Grüße ☺️
Annika

AWI-Max

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
  • FÖJ-Jahrgang: 2021/2022
Re: Ökiglück 2021/22
« Antwort #5 am: 04 November 2021, 08:52:55 Vormittag »
Hey Karla :)

Ich mache mein FÖJ beim Alfred Wegener Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung in Bremerhaven. Hier bin ich bei der Arbeitsgruppe Highsea, einem Schülerprojekt, welches naturwissenschaftlich interessierte Gymnasiasten bis zum Abi speziell ausbildet.
Meine Aufgaben sind die Organisation und Durchführung von Experimenten, die Unterstützung der Schüler und Schülerinnen, Planung von Forschungsreisen, in den Schulferien die Betreuung des AWI-Ferienprogramms für Kinder der Angestellten usw. Meine genaue Stellenbeschreibung findest du hier: https://www.awi.de/arbeiten-lernen/aus-der-schule/als-freiwillige/r/unsere-stellen.html
Ich wohne in einer vom AWI gestellten WG mit den anderen AWI FÖJlern, du musst dir also keine Sorgen in Sachen Unterkunft machen.
Ich wäre sehr interessiert mal in deine Arbeitsstelle hineinzuschnuppern. Meld dich doch, ob du auch Bock auf ein Ökiglück hättest.
LG aus Bremerhaven, Max

 

';