Autor Thema: Protokolle  (Gelesen 5752 mal)

Lukas21.1

  • 2012 Berlin FÖJ Seminargruppensprechergruppe Berlin
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 40
    • Profil anzeigen
  • FÖJ-Jahrgang: 2012
Protokolle
« am: 10 Dezember 2012, 12:29:03 Nachmittag »
Protokoll des Treffens vom 7. Dezember:

Treffen am 7.12
1.   Wann gehen wir an die Schulen?
   Ende Februar die erste Schule
   Unklar, ob einmal geballt viele Schulen oder nach und nach (hängt auch ab von Frage 3)

2.   Wie groß ist unsere Gruppe? Wollen wir mehr dazubekommen?
   Wir sind 7-8 Leute und damit planen wir auch, weil es zahlenmäßig ausreicht und Vergrößerung der Gruppe zu viel Ressourcen kosten würde

3.   Wie kriegen für die Vormittage in den Schulen frei? Machen wir das über die Einsatzstellen oder über die Träger?
   Zunächst versuchen wir das intern bei Einsatzstellen zu klären
   Jede_r fragt bei Einsatzstelle nach Freistellung
   Johanna horcht unverbindlich bei Trägern nach

4.   Wie sprechen wir die Schulen/Klassen an?
   Wir brauchen eine Checkliste für Dinge, die wir mit den Schulen klären müssen
   Mit der Liste der Stiftung
   Johanna und Simon rufen an


5.   Machen wir den Vortrag in einer Aula oder Klasse für Klasse?
   Einhellig: Immer vor einer Klasse, weil sonst nichts rüber kommt und kein persönlicher Kontakt aufgebaut wird
   Wenn Schulen eigenen Rahmen für Vorstellen von Ausbildungs/Studiums-Möglichkeiten haben (bspw. Careers-Day) nutzen wir das

6.   Wie gestalten wir den Vortrag/ die Präsentation?
   Immer zu zweit vor einer Klasse, eine Schulstunde lang
   Vortrag unterstützt durch Power-Point-Präsentation mit Bildern Johanna erstellt Power-Point-Vorlage
   Ausgewogenheit zwischen persönlichem Erzählen von der eigenen Arbeit (um FÖJ greifbar zu machen) und Darstellen der Bandbreite an Themen (um vielen klar zu machen, dass das FÖJ was für sie sein könnte)
   Viele Fragen ermöglichen, nach Vorstellen der Fakten eher in ein Gespräch übergehen
   „FÖJ? Das sind doch alles Ökos!“ Wir wollen Vorurteile abbauen und zeigen, dass das FÖJ für jeden offen steht
   FÖJ als Alternative zu Hamsterrad Studium/Ausbildung stark machen
   Fakten, die reinmüssen: Träger, Seminarfahrten, Seminargruppen, Taschengeld, Einsatzstellen, Themenbereiche, Ermäßigung wegen Azubi-Status, FÖJ-Sprecher_innensystem, Austauschprogramm, Idee des FÖJs, Unterschiede zu anderen Frewilligendiensten   Lukas schreibt Konzept und stellt es auf Pad http://openetherpad.org/nZ20VWXOmv
   Flyer verteilen
   Gibt es an jeder Schule einen Beamer? Simon kann Beamer evtl. besorgen

7.   Welche und wie viele Schulen?
   9. Und 10. Klassen von Sekundarschulen
   Probevortrag bei Clara Schule als Einstieg
   Stiftung hat Liste mit Schulen in Berlin  Johanna fragt nach
   Wie viele Schulen ist noch unklar

8.   Brauchen wir Finanzen?
   Bis jetzt sieht es nicht so aus
   Eventuell für Elsas Idee der Giveaways (kleine „Geschenke“ wie Streichhölzer doer ähnliches)

9.   Gehen wir auch in die Oberstufe?


10.   Wollen wir auch auf Bildungsmessen gehen?
   Nein, da viel zu viel Aufwand und organisatorisch ganz anders als Vortrag vor einer Klasse
   Wenn Interesse besteht, kann sich aber natürlich gerne ein AK dazu gründen

To Do   
   
Doodle für das nächste Treffen ab 1.1 18.30 Uhr erstellen -->Lukas bis   Montag, den 10.12.12

Konzept für Vortrag auf Etherpad stellen    --> Lukas bis Freitag, den 14. Dezember

Vortragskonzept bearbeiten --> Alle bis Anfang Januar

Power-Point-Vorlage erstellen--> Johanna bis zum nächsten Treffen Anfang Januar

Liste der Schulen herausfinden und diese kontaktieren-->Johanna und Simon bis zum nächsten Treffen Anfang Januar

Einsatzstellen nach Freistellung fragen--> Alle bis zum nächsten Treffen Anfang Januar


Links:
http://openetherpad.org/xxxxx  Hier steht  ab Freitag, den 14. Dezember der Entwurf für den Vortrag. Verbessert, kritisiert und lobt ihn bitte bis zum nächsten Treffen, sodass wir dann damit arbeiten können!

http://www.doodle.com/xxxxx Doodle für die Terminfindung unseres nächsten Treffens. Bitte tragt euch alle so schnell wie möglich ein. Der Ort ist noch unklar. Schreibt in unser Forum oder per Mail, wenn ihr einen Ort wisst!

ich habe die links rausgenommen, damit da kein trash erscheint. wer den link braucht, schreibe ir ienfach ne mail oder ne persönliche nachricht über dieses forum!
« Letzte Änderung: 11 Dezember 2012, 10:02:39 Vormittag von Lukas21.1 »

 

';